Hi, ich bin Tina…

Scroll down for english Version 

… und ich erfülle so ziemlich jeden Anspruch an das perfekte Sommergarn: ich bin leicht, ich bin weich, ich bin atmungsaktiv, ich bin vegan, ich bin wassersparend hergestellt, mich gibt es in einer Vielzahl wundervoller Farben und ich bestehe aus Eucalyptus. EUCALYPTUS?

IMG_8631

Ich gebe zu, als Wool and the Gang mich fragte ob ich das neue Tina Tape Garn testen wollen würde hatte ich keine Ahnung was Lyocell  ist und musste mich erstmal belesen. Meistens arbeite ich nämlich mit reiner Wolle oder reiner Baumwolle und war der Meinung dass es sich dabei um künstliche Fasern handelt. Ich habe mich also belesen und herausgefunden dass für die Herstellung Holzfasern (meistens von Baumwolle) mit einem ungiftigen Lösungsmittel aufgelöst und die so gewonnene und bearbeitete Cellulose zu neuen Fasern gepresst und gesponnen wird. Das tolle an diesem Prozess ist dass das aus dem Holz austretende Wasser und Lösungsmittel in einem Kreislauf für die weiteren Arbeitsschritte immer wieder verwendet werden kann und der Prozess somit als sehr umweltschonend gilt. Tina Tape Yarn geht nun noch einen Schritt weiter und wird statt aus Baumwollfasern aus Eucalyptus hergestellt, welcher im Anbau nochmals um einiges genüsgsamer und wassersparender ist als die sonst verwendeten Pflanzen.

Nachdem ich also beschlossen hatte dass dies ein Garn ist mit dem ich gerne arbeiten wollen würde durfte ich mir ein Strickset in der Farbe meiner Wahl aussuchen. Ich habe mich für den One Sweet Sweater in Eucalyptusgrün entschieden. Das Design mit den extravaganten Trompetenärmeln und überschnittenen Schultern hat mich sofort angesprochen. Die Farbwahl war da bei den vielen tollen Sommerfarben schon schwieriger, ich habe mich dann letztlich für Eucalyptusgrün entschieden weil es erstens so toll zu dem Garn an sich passt und weil es eine ungewöhnliche Farbe ist die in den Farbpaletten der Garnhersteller nicht so häufig auftaucht und sowohl mit pastelligen, zarten Tönen toll aussieht wie auch rockig gestylt zu grauen oder schwarzen Jeans und Boots.

Das Strickset war super schnell da und wie immer eine Freude auszupacken. Ansprechend verpackt im typischen schwarz-weißen Design von Wool and the Gang mit einem Anleitungsbooklet in deutsch, verständlich geschrieben und bebildert für mehrere Größen. Stricknadeln, WATG-Etikett und Stopfnadel zum zusammennähen sind ebenfalls enthalten. Mit 6mm Nadeln ging es auch trotz der hohen Maschenzahl (denn Vorder- und Rückenteil werden im ganzen gestrickt) schnell voran und schon beim stricken habe ich die tollen Eigenschaften dieses Garns genossen. Denn obwohl ich bei Temperaturen die die 30 Grad Marke geknackt haben draussen gestrickt habe, haben meine Hände gar nicht geschwitzt oder am Garn geklebt und auch mit dem großen Körperteil auf den Nadeln war es nie unangenehm schwer.

Und zu dem fertigen Pulli muss ich wohl nicht viel sagen. Der Name ist Programm, das Teil ist einfach nur toll und jetzt schon eines meiner Lieblingspullis für diesen Sommer.

Vielen Dank nochmal an Wool And The Gang für diese tolle Kooperation, kaufen könnt ihr das Tina Tape Yarn direkt über die Webseite von Wool and The Gang

 

HI, I’M TINA….

…. and I am everything you could wish for from a summer yarn: I am lightweight, soft as silk, cool on the skin, vegan, eco-friendly, available in a beautiful range of colours and made from eucalyptus. EUCALYPTUS?

IMG_8631

I must admit that I had no Idea of what Tencel is when Wool and the Gang asked me if I would be interested in testing their new Tina Tape Yarn. So I did a bit of Research: Tencel or Lyocell is produced by treating tree-fibres (mostly Cotton) with a non-toxic solution and then pressing and spinning the cellulose fibres into yarn. The Chemicals used and the water extracted from the plants is re-used for every next step of the process, so the amount of water needed is kept at a Minimum and the Environment isn’t polluted with toxic waste. Tina Tape Yarn goes even one step further since it is made from Eucalyptus Tree Fibres, which requires less energy and water to grow than most of the other plants normally used.

After I had convinced myself that this is a yarn I really want to work with I chose a kit and a colour. The choice of kit was easy: I immediately fell in love with the one sweet Sweater, with its extravagant sleeves and visible seams. Choosing a colour was much harder, since all of the colours available are so beautiful. In the end I went for eucalyptus green, because it seemed to be the perfect colour for this very green and ecofriendly yarn, actually made from eucalyptus fibres. Also it’s a colour that you don’t find to often in the range of yarns and it works well both with soft pastels or white but also creates a cool and edgy look paired with dark Jeans and boots.

 

The kit arrived within a few days and as always it was a pleasure to unpack. In Wool and the Gangs signature black and white packaging with an instruction booklet in the language I chose (german this time), very well explained and illustrated. Also included in the kit as always were knitting needles, a WATG Tag, and a sewing needle to join the seams in the end. The yarn was an absolute pleasure to knit with, soft and cool to touch even when the temperatures soared above 30 degrees and most yarns just end up sticking to your sweaty hands and needles in that weather. And even though I had a large number of stitches, since the whole body is knit in one piece, progress was swift and even towards the end it didn’t get too heavy on the needles.

And as to the result, I think there are  no more words needed than the name itself: ONE SWEEEEEET SWEATER.

Thank you once again to Wool and the Gang for this amazing Cooperation. If you want to have a go at knitting your summer favourite with Tina, you can buy it right here

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s