h+h Cologne 2017 – Top 10

So ein Mist, ich stelle gerade fest dass mein letzter Beitrag hier tatsächlich schon wieder fast 4 Monate her ist :-/ irgendwie schaffe ich es zwischen Kindern, Job und Stricken einfach nicht oft genug mich auch noch an den Blog zu setzen… Ich hoffe ihr seht es mir nach. Die h+h ist ja nun auch schon wieder 4 Wochen her, aber vier Tage später bin ich schon für einen dreitägigen Kinderärztekongress nach Berlin gedüst, die Woche drauf musste ich Ferienbedingt wie eine volle Stelle arbeiten, da viele Kollegen ferienbedingt frei hatten und die Woche drauf hatte ich zwar frei, aber der Kindergarten hatte zu, und somit habe ich auch in der Woche keine Zeit gehabt mich mal an den PC zu setzen…

Also jetzt: Ich war in diesem Jahr das erste Mal auf der h+h und hatte mich selber so dafür beglückwünscht ganz früh schon ein Ticket für das ganze Wochenende gekauft zu haben, nicht ahnend, dass ich gleich von mehreren Firmen Einladungen inklusive Tickets bekommen würde. 30€ also umsonst ausgegeben, nächstes Jahr bin ich schlauer 😀 Ich war natürlich total reizüberflutet und habe mir einige Gedanken gemacht wie ich euch meine ganzen Eindrücke möglichst gut rüberbringen kann, letzten Endes habe ich mich entschieden euch meine persönlichen Top 10 vorzustellen, auch wenn dadurch viele tolle Unternehmen unerwähnt bleiben. Hier sind sie also:

Platz 1Rico Design  Auf dem ersten Platz steht für mich Rico Design, die mir bereits einige Wochen vorab eine Einladung zu einem Bloggerwalk über ihren Messestand geschickt hatten. Es war total schön so viele nette Bloggerkolleginnen und Kollegen dort zu treffen und wir haben eine super ausführliche Führung über den Stand bekommen, bei dem uns viele Garnneuheiten und Modelle für die Herbst-/Winterkollektion vorgestellt wurden. Besonders schön war es für mich als Strickerin auch ein wenig über den Tellerrand zu schauen und ich hab mich in einige weitere DIY Projekte verliebt, unter anderem in das ein oder andere Stickprojekt. Als Highlight gab es dann zum Abschluss noch für jeden von uns ein tolles Goodiebag über das sich natürlich sofort alle hergemacht haben. Und das war wirklich prall gefüllt mit richtig coolen Sachen: zwei Knäuel von dem neuen creative bubble, einem Garn aus dem man tolle Spülschwämme häkeln kann, dazu ein fertiger Schwamm im Melonenlook, damit man gleich sieht wie sich das ganze anfühlt, und das Anleitungsheft um selber ganz viele lustige Schwämmchen häkeln zu können. Außerdem ein Knäuel von einem meiner Lieblingsgarne von Rico, der Fashion Colour Twist Chunky, darauf werde ich auf jeden Fall noch eine schöne Mütze zaubern. Außerdem dabei waren noch einige weiter Wollknäuel zum testen sowie Anleitungshefte und ein super süßes Notizbuch.

Platz 2 – Lana Grossa Auch Lana Grossa hatte mich vorab zu einer exklusiven Standführung eingeladen. Nach einem Willkommensdrink und einem netten Gespräch habe ich mich innerhalb von Sekunden wie zu Hause gefühlt, danach hat Rebecca mich über den kompletten Stand begleitet und mir die ganzen Garn und Modellneuheiten der kommenden Saison vorgestellt. Und ich muss schon sagen, so ein bisschen freue ich mich jetzt schon wieder auf den kommenden Winter. Insbesondere freue ich mich auf die Neuheiten der Kooperation mit LalaBerlin, da werden zwei neue Garne kommen, einmal die Lovely, ein weiches Melangegarn mit Alpaka und Kaschmir und dann mein persönlicher Favorit, die Fluffy Tweed, die Trendfarben und Tweedoptik ein Einklang bringt. Ansonsten stehen volumige Garne und Mohairgarne hoch im Kurs, wie zum Beipsiel die Mohairnuovo, aus dem mein persönlicher Lieblingspulli der kommenden Saison gestrickt wird.  Ich werde auf jeden Fall Lana Grossa, einem meiner absoluten Lieblingslabel auch in Zukunft treu bleiben.

Platz 3 – We Are Knitters Die dritte Einladung zur h+h habe ich von We Are Knitters bekommen, undzwar zu einer exklusiven Strickparty die gemeinsam mit der lieben Susi von Susi Strickliesel organisiert wurde. Im wunderschön gestalteten My lovely Livingroom waren wir eingeladen bei Drinks und leckeren Häppchen gemeinsam mit vielen anderen Bloggern zu stricken. Gestrickt wurde der Downtown Snood, ein Set welches ich mir wahrscheinlich niemals selbst gekauft hätte, der kleine kuschelige Rundschal ist seither aber einer meiner liebsten Begleiter geworden. Jeder bekam das Set in einer anderen Farbe und so war der Tisch nachdem alle ausgepackt hatten eine wahre, bunte, flauschige Augenweide geworden. Ich habe mich sehr gefreut Angela vom Wollschaf Charlotte und Thessy und Alex von stricken & häkeln kennen zu lernen, außerdem habe ich endlich mal Sabrina, die deutsche Ansprechpartnerin von We Are Knitters so wie Pepita, Gründerin von We Are Knitters persönlich kennen zu lernen. Leider habe ich nicht die Gelegenheit nutzen können mit allen anwesenden Bloggern persönlich zu reden, da sie zum Teil einfach am anderen Ende des Tisches saßen. Mit Jennifer von jestil und Sarah von Omniview hätte ich mich zum Beispiel sehr gerne noch ein bisschen persönlich unterhalten, weil ich ein großer Fan ihrer vielseitigen DIY Ideen bin. Insgesamt war es ein sehr schöner Abend in toller Gesellschaft und noch ein gutes hatte das ganze: Susi hat mich überzeugt mich auch häufiger mal persönlich auf Instagram und co zu zeigen 😀

Platz 4 – Prym Den vierten Platz sichert sich aus meiner Sicht Prym, die mich mit Ihrer Charity Aktion „herzensrot und kunterbunt“ komplett überzeugen konnten. Mit dieser Aktion wird dazu aufgerufen mit den neuen Prym ergonomics Stricknadeln Woll-Patches zu stricken, die zugunsten einer Kinderhilfsstiftung honoriert werden, die es ermöglicht dass Eltern chronisch kranker Kinder in unmittelbarer Nähe ihrer Kinder wohnen können, auch wenn die behandelnde Klinik in weiterer Entfernung vom Wohnort liegt. Durch meinen Job als Kinderärztin weiß ich wie wichtig diese Möglichkeit für Eltern und Kinder ist und somit trifft mich diese Aktion natürlich mitten ins Herz. Ehrensache dass ich die Aktion auch selber tatkräftig unterstützen werde!!!

IMG_7643

Platz 5 – Hoooked Wie einige von euch mitbekommen haben bin ich aktuell total auf dem DIY Wohnaccessoire Trip unterwegs. Und da hat mich die Garnneuheit von hoooked, das Natural Jute Garn in 6 tollen, natürlich-pastelligen Tönen natürlich sofort total begeistert. Ich hab schon unzählige Ideen wie ich das Garn verwerten könnte, vom Outdoorteppich, über Pflanzenhänger und Untersetzer für Tassen und Vasen bis hin zu Blumentöpfen. Ob und wann ich es schaffe das alles zu realisieren ist natürlich eine andere Frage, aber ich bin mir ziemlich sicher dass ich diesen Sommer nicht drum herum komme eine große Menge davon zu bestellen 😀

Platz 6 – DaWanda Haaaach, was soll ich sagen…. der DaWanda stand… ein Traum!!! So viele wundervolle selbstgemachte Schätze so liebevoll arrangiert und ausgestellt… Mir fehlen echt ein wenig die Worte zu beschreiben wie toll es dort aussah. Nur soviel: ich glaube ich habe den Stand insgesamt 6 mal umrundet und durchstreunt und kam aus dem begeisterten oooh… und aaah… gar nicht mehr hinaus. Gut dass im Alltag die Zeit zum all zu langen Stöbern bei DaWanda fehlt, denn sonst wäre ich wahrscheinlich mittlerweile derart im Minus auf meinem Konto. Ein dickes Daumen hoch an all meine kreativen und begabten DIY Kolleginnen, macht alle weiter so!!!

Platz 7 – ggh Am Stand von ggh habe ich mein Lieblingsmodell für die kommende Saison entdeckt: diesen Pullover aus einem neuen Alpaka-Schurwoll-Misch Garn auf den ich mich schon richtig freue. Da werde ich auf jeden Fall bei Rebecca die Augen offen halten wann Anleitung und Garn erscheinen. Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.

Platz 8 – Addi Nadeln von Addi begleiten mich schon seit vielen, vielen Jahren und so war der Besuch am Stand von Addi ein Muss. Dass sich daraus aber auch so ein nettes, erheiterndes Gespräch entwickeln würde habe ich gar nicht erwartet. Ich habe gescherzt und gelacht und ein wenig über mich erzählt und wurde am Ende auch noch davon überzeugt meine Babymützchen zukünftig auf den tollen 40-50cm langen Rundnadeln von Addi zu stricken, statt wie bisher auf Nadelspielen. Ich durfte dann auch direkt ein paar zum testen mitnehmen und siehe da, es geht tatsächlich wesentlich stressfreier und schneller auch wenn ich es lange Zeit nicht glauben wollte.

Platz 9 – Clover Am Stand von Clover war ich total geflasht. Viele ihrer Produkte kannte ich vor allem aus den Social media Accounts amerikanischer Strickkolleginnen und so wusste ich dass sie neben den klassischen Handarbeitsutensilien vor allem viele kleine, handliche Helferlein rund um DIY vertreiben. Aber dass es SO ein Fülle von Hilfmitteln gibt, mit denen man Bommel, Quasten, Bändchen, Borten, Filzapplikationen und so weiter und so fort machen kann war mir wirklich nicht klar. Ich war unglaublich neugierig, da sich der Zweck vieler Dinge erst auf nachfragen erschloss und als mir dann die nette japanische Vertreterin vor Ort auch noch anfing ein Teil nach dem anderen zum testen in eine Tüte zu packen wurde es mir am Ende fast unangenehm. Ich freue mich auf jeden Fall jetzt schon euch die Testberichte der ganzen tollen Produkte mit euch zu teilen.

IMG_8104

Platz 10 – Phildar Der Stand von Phildar hat natürlich auf den allerersten Blick vor allem dadurch gepunktet dass in diesem doch sehr weiblich dominierten Business direkt am Empfangstisch ein überaus attraktiver junger Mann saß der lässig mit einem XXL-Garn vor sich hinstrickte… und nicht nur dass, neben den tollen, modernen Garnen gab es auch noch eine große Auswahl schöner Accessoires die für mich genau das was ich am französischen Stil so mag vereinten: unaufgeregte Ästhetik die trotzdem immer ein wenig verspielt bleibt.

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s