Wilde Wochen

Scroll down for english version

Hallo! Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht wo ich gerade anfangen soll… Bei mir war wahnsinnig viel l0s die letzten Wochen und ich würde lügen wenn ich behaupten würde, dass ich nicht auch ein bisschen stolz auf die Dinge bin die ich in den letzten Wochen geschafft habe. Zunächst mal die für viele von euch banalste Info, die wahrscheinlich nur Mütter von Kleinkindern als genau so spektakulär empfinden wie ich: ich habe gerade gebadet (ja, gebadet, nicht 2 Minuten geduscht um wieder in die Klamotten vom Vortag zu schlüpfen) UND mir die Beine rasiert (im Herbst wohlgemerkt) UND ich sitze hier mit frisch lackierten Nägeln (Kimono-over von Essie, falls es euch interessiert) um euch von den letzten Wochen zu berichten 🙂

In meinem letzten Beitrag habe ich ja zur #IAmKnitterWeek auf Instagram aufgerufen und was soll ich sagen, es war ein voller Erfolg. Nicht nur habe ich innerhalb einer Woche über 15% neue Follower bekommen und die Besucherzahlen meines Blogs sind in die Höhe geschnellt, sondern noch viel wichtiger, ich habe sehr viele tolle Strickerinnen, Häklerinnen und Weberinnen aus der ganzen Welt näher kennen lernen dürfen, wahnsinnig viele interessante und teils lustige Dinge aus deren Leben erfahren und viele neue Inspirationen für meine eigenen Projekte bekommen. Wenn ihr bei Instagram #IAmKnitterWeek eingebt findet ihr mehr als 100 spannenden Posts von sehr talentierten und kreativen Frauen.


Anfang Oktober hatte ich dann ein wundervolles Fotoshooting für meine erste DaWanda Kollektion an der ich die Wochen zuvor ja mit Hochdruck gearbeitet habe. Meine Kinder haben „gemodelt“ und die liebe Sarina, die ich schon seit fast 20 Jahren kenne, war unsere Fotografin. Sie hat wirklich einen tollen Job gemacht, ich bin überglücklich mit den Ergebnissen des Shootings und der Getrudenhof in Hürth hat das Shooting gar nicht wie ein Shooting sondern mehr wie einen spannenden Familienausflug wirken lassen. Die Kinder wollten am Ende gar nicht mehr weg. Mittlerweile sind nicht nur alle Teile in meinem DaWanda Shop online, sondern die ersten Teile sind auch verkauft und verschickt und weitere personalisierte Bestellungen in Arbeit. Es liegt natürlich auch noch viel Arbeit vor mir, ich möchte gerne ein einheitliches Verpackungskonzept ausarbeiten, Farbkarten erstellen und kleine Flyer/Visitenkarten drucken lassen. Aber eins nach dem anderen … Wer sich übrigens fragt wie die sieben Teile in der Kollektion zu ihren Namen gekommen sind: das sind die Namen beziehungsweise Spitznamen aller Kinder in der Familie, also meiner Kinder, meiner Nichte und der Kinder meiner Cousins und Cousinen (gibt es einen Begriff für diesen Verwandtschaftsgrad, falls ja gerne in die Kommentare posten, ich sage der Einfachheit halber immer Nichten und Neffen).


Die Nächste Aktion auf die ich wahnsinnig stolz bin, war die Tatsache dass Brands4Friends mich kontaktiert hat und mir eine Kooperation angeboten hat, die ich natürlich sofort angenommen habe. Normalerweise ist brands4friends ja dafür bekannt, hochwertige Designermode in Sale-Aktionen anzubieten und Mitte Oktober gab es dann eine We Are Knitters Aktion. Ich durfte den Martina Cardigan stricken und darüber berichten. Der Cardigan war wirklich in Windeseile fertig gestrickt. 6 Tage habe ich gebraucht, aber ich habe auch wirklich nur in den Abendstunden, wenn die Kinder schon geschlafen haben, daran gestrickt, so dass ich mit gutem Gewissen behaupten kann, dass etwas Geübtere ein verregnetes Wochenende auf der Couch dazu nutzen können den Cardigan innerhalb eines Tages zu stricken. Und nicht nur die Tatsache dass ich aus den unzähligen Strickaccounts bei Instagram ausgewählt wurde für diese Kooperation hat mich gefreut, sondern fast noch glücklicher hat es mich gemacht, dass Stricken und Strickmode immer mehr aus seiner Oma-Nische rausgeholt wird und dass jetzt auch schon Firmen, die in der Modebranche zu Hause sind Stricksets im Sinne von dem was es auch ist, nämlich „Fashion“ sehen und das Thema nicht mehr in die angestaubte „Hausfrauen-Schublade“stecken.


Zu guter Letzt möchte ich euch einen kleinen Ausblick auf das liefern, was mich (und euch) in den nächsten Wochen erwartet: Zum Geburtstag habe ich einen Webrahmen geschenkt bekommen und ich werde mir natürlich nicht nehmen lassen euch an meinen ersten Experimenten damit teilhaben zu lassen. Insbesonders würde ich gerne einen coolen Wandbehang weben und einen schönen Schal, ich weiß nur noch nicht ob für mich oder für meinen Mann 😀  Am 3.11. findet in Köln meine erste We Are Knitters Strickparty statt, darauf freue ich mich schon wahnsinnig und werde natürlich auch darüber berichten. Und ich freue mich besonders auf eine weitere Kooperation, mit einem meiner Lieblings Garnhersteller Lana Grossa , die zusammen mit Brigitte und Save The Children die Schal fürs Leben Aktion schon zum dritten Mal machen. Eine Aktion zugunsten syrischer Kinder im Kriegsgebiet, die ich von ganzem Herzen unterstütze. Macht auch ihr mit und tragt am 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte, Hoffnung!


 

Hi! To be honest I don’t really know where to start, there has been so much going on these last few weeks and I would be lying if I were to tell you that I am not a little bit proud of the things I have managed to do these last few weeks.  First of all some info that is probably only spectacular for mum’s of toddlers like me: I had a bath this morning (yes, a real relaxing bath, not a 2 Minute shower before jumping back into the clothes from the day before) AND I shaved my legs (in AUTUMN!!!) AND I’m sitting here with freshly polished fingernails ready to tell you about my last few weeks.

In my last post, I initiated the #IAmKnitterWeek on Instagram and it was a total success.. Not only did it increase the number of Followers on Instagram by over 15% and boost the visitornumbers on my blog here, but much more important, I got to know so many interesting and talented knitters from around the world and found lots of new Inspirations for my future Projects. If you search for #IamKnitterWeek on Instagram you will find over 100 really interesting posts all about knitting, crocheting and weaving.

At the beginning of october I had my photoshooting for my first DaWanda Collection with my Kids as models and lovely Sarina, who I have known for more than 20 years now, as photographer. It wasnt only a photoshoot, it was also a lovely Family day out at the ‚Getrudenhof‚ near Cologne. The seven pieces are now available on DaWanda and the first custom orders are finished and shipped.  There is still a lot to do, I would love to print little cards with my products and web-adress and make little colour samples for all thos custom orders. But one Thing at a time. If you are wondering how the pieces got their names: they are named after my kids and their Cousins nicknames.

The next big Thing I am very proud of was the cooperation with Brands for friends who asked me to knit We Are Knitter’s Martina Cardigan for them. Normally Brands 4 Friends is a firm who sell Designer Clothing at reduced Prices, and not only was I really happy they chose me out of all those knitting Bloggers out there to present their newest bargain Action, I was also delighted that a firm dedicated to fashion sees knitting as what it is: a way of creating fashionable clothing and not a „granny Hobby“ as it is still sometimes seen as by People.

Last but not least I would like to let you know what I will be up to the next few weeks apart from completing my DaWanda orders: I got a loom for my birthday and will be starting on weaving very soon. I want to make a wall-hanging for our staircase and I would love to weave a scarf for myself or my husband. Then I will be Hosting my first WAK-Knitting Party on November 3rd and I really look Forward to that too. And, something that is very important for me, I will be taking part in a Charity Scarf Knit by Save The Children , Brigitte and Lana Grossa . Part of the Money is going to help Children in Syria so buy it or knit it and wear it as a Symbol of hope on Decembre 10th, human rights day.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s