WAK-aholic, von der We Are Knitters Sucht

Scroll down for english version

Ich bin süchtig…. Süchtig nach schlichten braunen Papiertüten die mit ihrer Aufschrift das pur Glück versprechen, süchtig nach flauschig weicher Wolle aus Peru in die man den ganzen Tag sein Gesicht vergraben möchte, süchtig danach über Instagram meine Strickprojekte zu teilen und zu dieser großen, bunten, kreativen Strickcommunity zu gehören. Ich bin süchtig nach We Are Knitters.

Es fing alles mit einer dieser Facebook-Werbeanzeigen an (warum Facebook immer weiß was ich gerade mag macht mir übrigens manchmal Angst). Normalerweise ignoriere ich diese Anzeigen aber ich war neugierig und klickte drauf und dann war ich noch neugieriger und bestellte. Gleich 3 Stricksets, denn man muss ja verschiedene Garne testen und ab 80€ zahlt man keine Versandkosten und… Ok, ich bin ehrlich: alles war so schön und ich konnte mich nicht entscheiden.

Seit diese schönen Stricksets angekommen sind, in ihren schlichten braunen Papiertüten, mit allem was man zum Fertigstellen benötigt und der super flauschigen Wolle (in für die gesamte Familie einmal das Gesicht vergraben musste) stricke ich fleißig, lade fleißig Fotos bei Instagram hoch und werde nicht müde neue Gründe zu finden mehr zu bestellen:

-oh, guck mal, ein 20% Rabattcode, den nutze ich denn es könnte der letzte sein…

-oh, die neue Baumwoll-Kollektion ist da, den Hualpa Kimono MUSS ich stricken

-oh, ein neuer Rabattcode über 15%, den MUSS ich nutzen, denn vielleicht ist dies wirklich der letzte

-oh, die Pima-Baumwolle gibt es jetzt auch in Malve, ich weiß zwar noch nicht was ich draus stricke aber ich bestell sie lieber bevor sie ausverkauft ist…

-oh, 20% auf Schafwolle, brauch ich zwar erst zum Winter hin aber wer weiß wann es den nächsten Rabattcode gibt…

Und natürlich immer weiter fleißig Instagrammen….

We Are Knitters, oder WAK, macht (fast) alles richtig: sie sind nachhaltig und zeigen dies auch von der Verpackung, den Tüten bis hin zu den Banderolen stolz, sie haben ein angemessenes Preis-Leistungsverhältnis und die Garne und Modelle sind total modern. Einzige Nachteile: die Warenverfügbarkeit lässt manchmal zu wünschen übrig, die Anleitungen sind nicht immer optimal übersetzt, die meisten Modelle gibt es nur in einer Größe (das scheint sich ab der neuen Kollektion aber zu ändern) und es wäre schön Anleitungen auch manchmal separat bestellen zu können. ABER WE Are Knitters macht Stricken moderner und cooler als je zuvor und sie spielen das Social-Media Spiel perfekt aus: wenn man auf Instagram postet, kommentiert, liked und vllt sogar das Glück hat dass WAK eines der eigenen Bilder reposted fühlt man sich als Teil einer tollen, hippen Community …  Da ist es mir auch egal dass ich für die einfachen Modelle gar kein Strickmuster bräuchte und ca 10-20€ sparen könnte wenn ich nur die Wolle bestellen würde… Ich brauche auch die Nadeln nicht und nähe ohnehin mein eigenes „Love for Wool“ Etikett ein… aber ich WILL das alles in dieser tollen braunen Papiertüte die mir verspricht „all the happiness in a kit“

…und die dieses Versprechen auch immer hält ❤

 

I am addicted… Addicted to brown paperbags that promise me all the happiness, addicted to peruvian wool, so soft and fluffy that it makes you just want to cuddle into it, addicted to uploading photos of my projects to Instagram and becoming a part of this huge, colourful and creative community. I am addicted to We Are Knitters.

It all started off with one of These Facebook-Ad’s (by the way, it scares me that Facebook always knows what I’m interested in), normally I ignore them, but I was curious so I decided to check out their website and then I was even more curious so I decided to order something. I ended up ordering three kits, because hey, shipping is free when you spend over 80€ and… Ok, I’ll be honest, I couldn’t decide between all those beautiful sets.

Since the first lovely kits arrived in their plain brown paper bags, containing everything you need to make your own garment and that super cozy wool (that my whole family had to dig their faces into) I am busy knitting, uploading photos and I never get tired of finding new reasons to place another order:

-oh, look, there’s a 20% discount code, it could be the last one ever…

-oh, the new Cotton-Collection is online, I MUST make the Hualpa Kimono

-oh, a new 15% discount code, I HAVE to use this, because it could really be the last one this time

-oh, Pima Cotton is now available in Mauve, I don’t know what I want to knit with it yet, but I had better order it, because it may be sold out soon

-hey, there’s 20% discount on the peruvian wool, I won’t be needing it until winter, but there might never be a discount code again…

And of course I keep Instagramming everything.

We Are Knitters, or WAK, does (nearly) everything right: they encourage sustainability and show this proudly with their packaging, their bags and their banderoles in brown recycling paper, they offer good value for Money and their yarns and garments are totally up to date fashionwise. The only things they need to work on in my opinion is the availability of yarns and colours, that are often sold out, especially when they have discounts, the patterns aren’t always perfectly translated, most kits are only available in one size (although this seems to be changing with the new Collection) and sometimes it would be nice to be able to purchase only a pattern. BUT We Are Knitters has made knitting cooler and more modern than it has ever been and they play the social media game perfectly: when you post, comment and like photos from fellow knitters on Instagram and are maybe even lucky enough to have We Are Knitters re-gram one of your pics then you feel you are part of one amazing, hip community… It’s so much fun that I don’t even care that I wouldn’t need a pattern for most of their easier garments and could save 10-20€ by ordering only the yarn. I don’t need the needles either and I sew my own „Love for Wool“ tags into the finished garments…  but I WANT to have all of this in this wonderful brown paper bag that promises me „all the happiness in a kit“

… and has never failed to keep this promise ❤

 

Advertisements

2 Kommentare zu „WAK-aholic, von der We Are Knitters Sucht

  1. Ich habe im Spätfrühling mein erste WAK-Set bekommen und finde das Konzept seitdem auch superschön! Ich arbeite allerdings immer noch an meinem Yellowstone Cardigan, im Sommer haben sich ein paar Häkelprojekte dazwischengeschoben… Aber ich denke, es wird noch mehr folgen! Wie geht es dir eigentlich mit den Größen? Ich habe gelesen, dass die Teile eher kleiner ausfallen?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s